Ubuntu und Android auf einem Smartphone vereint

24. Dezember 2013, 10:13
36 Postings

Canonical bringt offizielle Lösung zur Paralleinstallation - Derzeit nur auf Nexus 4 offiziell unterstützt

Seit einigen Monaten bietet Softwarehersteller Canonical experimentelle Versionen einer Smartphone-Version von Ubuntu an. Bislang mussten Interessierte ihr bestehendes System dafür komplett ersetzen, dies hat nun zumindest zum Teil ein Ende.

Dual Boot

Knapp vor den Feiertagen wurde jetzt eine "Developer Preview" einer Dual-Boot-Lösung für Smartphones vorgestellt. Mit dieser können Android und Ubuntu nebeneinander betrieben werden, ähnlich wie es auch auf Desktoprechnern möglich ist.

Wechselhaft

Voraussetzung ist ein - unterstütztes - Smartphone mit Android 4.2 oder höher, zudem müssen 2,7 GB Platz frei sein. Der Wechsel zwischen den beiden Systemen erfolgt dann über eine App, die sowohl unter Ubuntu als auch Android installiert wird.

Support

Der Haken liegt derzeit beim Wörtchen "unterstützt". Offiziell gilt dies derzeit nämlich nur für Googles Nexus 4. Auch sind Extra-Schritte nötig, wenn auf diesem bereits Android 4.4 läuft, da es Probleme mit der aktuellsten Version der Funk-Firmware gibt, und unter Ubuntu sonst weder WLAN- noch UMTS-Verbindungen funktionieren. Also muss hier zuerst das "Radio" von Android 4.3 installiert werden.

Warnung

Aufgrund des frühen Status der Dual-Boot-Lösung rät Canonical aber auch ganz allgemein unerfahrenen NutzerInnen von der Installation ab. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, sei auf die offizielle Installationsanleitung verwiesen. (apo, derStandard.at, 24.12.13)

  • Mit einem Klick lässt sich rasch ins jeweils andere System wechseln.
    grafik: canonical

    Mit einem Klick lässt sich rasch ins jeweils andere System wechseln.

Share if you care.