Holzzug: Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile

23. Dezember 2013, 14:37
7 Postings

Beim Holzzug "Car transport train", der auch in Österreich vertrieben wurde, können sich Kleinteile lösen

Die österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) gibt bekannt, dass sich bei dem Produkt "Car transport train" (Holzzug mit zwei Anhängern, sechs Holzautos und Figuren, Herkunftsland China) Kleinteile lösen können. Diese Teile können von Kleinkindern verschluckt werden, es besteht Erstickungsgefahr.

Das Produkt war auch bei österreichischen Großhändlern erhältlich. Bezeichnung der Ware: Holzzug "Car transport train" Los/Charge: 29649 Hersteller: Kingdom Toys & Gifts Co, Ltd. Importeure: Van Manen Handelsonderneming Veenendaal B.V (Niederlande), Hipo S.J. (Polen), Mikro TRading a.s. (Tschechien)

Diese Warnung besagt nicht, dass die Gesundheitsschädlichkeit der Ware vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist. Die AGES ersucht Verbraucher, vorhandene betroffene Produkt keinesfalls zu verwenden, sondern umgehend zu entsorgen beziehungsweise in der Verkaufsstelle zu reklamieren. (red, derStandard.at, 23.12.2013)

  • "Car transport train"
    foto: ages

    "Car transport train"

  • Artikelbild
    foto: ages
Share if you care.