Peyton Manning stellt neuen Touchdown-Rekord

23. Dezember 2013, 10:40
77 Postings

51 erfolgreiche Pässe in einer Saison bedeuten eine neue Bestmarke

Peyton Manning hat nach fast sechs Jahren seinen Touchdown-Rekord in der National Football League (NFL) zurück. Der Quarterback warf am Sonntag (Ortszeit) beim 37:13-Auswärtssieg seiner Denver Broncos bei den Houston Texans vier Touchdowns. Sein letzter erfolgreicher Pass auf Julius Thomas in die Endzone war Mannings 51. der Saison.

Somit übertraf der 37-Jährige die bisherige NFL-Bestmarke von Tom Brady. Der Quarterback der New England Patriots hatte in der Saison 2007 insgesamt 50 Touchdowns geworfen und damals Mannings Rekord aus dem Jahr 2004 (49) gebrochen.

Auch die Indianapolis Colts bleiben auf Erfolgskurs. Das 23:7 bei den Kansas City Chiefs war der dritte Sieg aus den letzten vier Spielen. Die Colts hatten ihr Play-off-Ticket als Gewinner der AFC South bereits sicher.

Ebenfalls ein Ticket für die K.o.-Runde lösten die Carolina Panthers (17:13 gegen die New Orleans Saints), die Cincinnati Bengals (42:14 bei den Minnesota Vikings) und die New England Patriots, die 41:7 bei Titelverteidiger Baltimore Ravens siegten.

Die New York Giants sicherten sich mit einem 23:20 nach Verlängerung bei den Detroit Lions einen wichtigen Erfolg, müssen als Dritter der NFC East aber weiter um die Play-offs bangen. Detroit hat dagegen keine Chance mehr auf die Post-Season. (APA/sid; 23.12.2013)

Sonntag-Ergebnisse der NFL: Carolina Panthers - New Orleans Saints 17:13, Green Bay Packers - Pittsburgh Steelers 31:38, San Diego Chargers - Oakland Raiders 26:13, Seattle Seahawks - Arizona Cardinals 10:17, Detroit Lions - New York Giants 20:23 n.V., Houston Texans - Denver Broncos 13:37, Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans 16:20, Philadelphia Eagles - Chicago Bears 54:11, New York Jets - Cleveland Browns 24:13, St. Louis Rams - Tampa Bay Buccaneers 23:13, Kansas City Chiefs - Indianapolis Colts 7:23, Buffalo Bills - Miami Dolphins 19:0, Cincinnati Bengals - Minnesota Vikings 42:14, Washington Redskins - Dallas Cowboys 23:24, Baltimore Ravens - New England Patriots 7:41

  • Peyton Manning hebt die Faust.
    foto: apa/epa/smith

    Peyton Manning hebt die Faust.

Share if you care.