Weltcup-Rennen in München abgesagt

21. Dezember 2013, 16:52
posten

Parallelslalom beim vierten Anlauf zum zweiten Mal ohne Realisierungschance

München - Der für den 1. Jänner geplanten Weltcup-Rennen in München ist wegen der zu warmen Witterung abgesagt worden. Dies gaben die Organisatoren des Parallelslaloms am Samstag bekannt. Bereits im Vorjahr hatte die Veranstaltung am Olympiaberg bei frühlingshaften Temperaturen nur unter großem Aufwand stattfinden können.

"Wir mussten den Kampf aufgeben. Durch die für uns ungünstigen Vorhersagen haben wir einfach keine Chance mehr, eine wettkampftaugliche Strecke nach internationalem Standard herzustellen", sagte Frank Seipp, OK-Chef des Weltcups im Olympiapark. Bei vier Versuchen konnte die Veranstaltung bislang erst zweimal stattfinden: Beim Debüt 2010 sowie im Januar dieses Jahres. (sid - 21.12. 2013)

Share if you care.