Gruber und Bieler in Schonach auf Rang sechs und sieben

21. Dezember 2013, 15:52
posten

Moan führt norwegischen Doppel-Erfolg an

Schonach - Der Norweger Magnus Moan hat sich am Samstag den Sieg im Weltcup der Nordischen Kombination in Schonach gesichert. Er hatte nach dem 10-km-Langlauf, den er nur als 20. nach dem Skispringen in Angriff genommen hatte, 4,3 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Haavard Klemetsen. Die Österreicher zeigten sich verbessert, Bernhard Gruber landete unmittelbar vor Christoph Bieler an der 6. Stelle. (APA - 21.12. 2013)

Ergebnisse des Weltcup-Bewerbs der Nordischen Kombination in Schonach am Samstag:

1. Magnus Moan (NOR) 24:58,5 Minuten (20. im Springen/2. im Langlauf) - 2. Haavard Klemetsen (NOR) 4,3 Sekunden zurück (1./21.) - 3. Akito Watabe (JPN) 5,1 (11./5.) - 4. Jan Schmid (NOR) 5,5 (17./3.) - 5. Eric Frenzel (GER) 5,8 (3./6.) - 6. Bernhard Gruber (AUT) 18,3 (7./9.) - 7. Christoph Bieler (AUT) 25,2 (4./14.) - 8. Mikko Kokslien (NOR) 30,8 (38./1.) - 9. Hideaki Nagai (JPN) 37,7 (19./7.) - 10. Lukas Klapfer (AUT) 42,2 (8./17.). Weiter: 12. Mario Stecher 53,9 (26./8.) - 16. Mario Seidl 1:04,5 (15./22.) - 19. Wilhelm Denifl 1:09,8 10./26.) - 32. Tobias Kammerlander 2:02,5 (23./29.) - 43. Franz-Josef Rehrl (alle AUT) 3:19,2 (21./42.).

Weltcup-Gesamtwertung nach 5 von 17 Bewerben: 1. Frenzel 371 - 2. A. Watabe 281 - 3. Kokslien 238 - 4. Klemetsen 232 - 5. Jason Lamy Chappuis (FRA) 212 - 6. Magnus Krog (NOR) 190. Weiter: 9. Moan 148 - 10. Bieler 119 - 12. Klapfer 96 - 15. Gruber 73 - 20. Stecher 60 - 23. Denifl 48 - 24. Seidl 44 - 45. Rehrl 6

Share if you care.