EU geht hart gegen betrügerische Banker vor

20. Dezember 2013, 17:42
35 Postings

Händler, die Referenzzinssätze manipulieren, müssen künftig EU-weit mit einer Höchststrafe von mindestens vier Jahren Haft rechnen

Der Volltext dieses auf Agenturmeldungen basierenden Artikels steht aus rechtlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung.

  • Die EU zieht die Zügel noch ein bisschen stärker an.
    foto: reuters/eisele

    Die EU zieht die Zügel noch ein bisschen stärker an.

Share if you care.