Es kann nur noch Stunden dauern

22. Dezember 2013, 10:00
2 Postings

Wo die Frage "Wann kommt das Christkind endlich?" am 24. Dezember deutlich seltener gestellt wird.

Wien:

Tiere streicheln. Den Weihnachtstag mit Elefanten, Robben und Großen Pandas verbringen, danach noch einen Tier-Geschenkanhänger basteln. Alles möglich im Tiergarten Schönbrunn.

>> Tiergarten Schönbrunn (Maxingstraße 13b, 1130 Wien, Tel.: 01/ 877 92 94-0 ).

Burgenland: 

Technik. Bei Gratis-Kinderpunsch und Süßigkeiten kann die Vogelscheuchen-Ausstellung besucht werden. Oder es zieht Klein wie Groß zu den Vorführungen im Modellschauraum des Technikmuseums.

>> Landtechnikmuseum Burgenland (Schulstraße 12, 7535 St. Michael bei Güssing, Tel.: 03327-88 13 

Steiermark:

Pferde. Auf dem Pibergestüd der Spanischen Hofreitschule werden Pferdeweihnachten gefeiert: mit Führungen, Malecke, Kutschenfahrten (3 Euro pro Person), Weihnachtsgeschichten und Pferdekino.

>> Spanische Hofreitschule - Bundesgestüt Piber (Piber 1, 8580 Köflach, Tel.: 0 3144 33 23), ab 10.00 Uhr.

Niederösterreich:

Kino. Zu Mittag ins Kino um alte Weihnachtsfilme zu schauen. "Eine kleine Weihnachtsgeschichte" oder "Morgen, Findus, wird's was geben".

>> Zum Beispiel im Cinema Paradiso (Baden und St. Pölten) oder im Kesselhaus Krems. Ab 11.00 Uhr.

Oberösterrreich:

Basteln. Basteln, Malen, letzte Weihnachtsvorbereitungen? Dazu lädt man am heiligen Vormittag im Schlossmuseum Linz Kinder ab 5 Jahre.

>> Weihnachts-Werkstatt im Schlossmuseum Linz (Schlossberg 1, 4010 Linz, Tel.: 0732-774419-0), von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Salzburg:

Fliegen und mehr. Umfangreiches Weihnachtstreiben gibt es am Salzburg Airport, darunter: Flughafenführungen, Hüpfburgen, Puppenbühne und Zauberclown, ein Bücher-verteilender Bär, Flugsimulator, Basteltische und wer möchte, kann auch das Friedenslicht mitnehmen.

>> Flughafen Salzburg, Innsbrucker Bundesstraße 95, 5020 Salzburg. Von 10.00 bis 15.00 Uhr.

Tirol:

Verzaubert. Eine Weihnachtsfee, ein Vogel der seine Freunde verloren hat, Werkstätten rund um die Ausstellung "Paradiesvögel", zwei Eseln und eine Feuerstelle zum Äpfelbraten. Das Museum im Zeughaus wird dem Motto "Rundum Weihnacht" gerecht. Eintritt frei!

>> Museum im Zeughaus (6020 Innsbruck, Zeughausgasse, Tel.: 0512 594 89 - 313)

Vorarlberg:

Kasperlkrimi. Bei Kasperls Weihnachtsfest tauchen plötzlich die Hexe Lakmira und die Räube Struk und Pluk auf. Ein spannender Weihnachtsnachmittag. Eintritt: 5 Euro!

>> Spielboden (Färbergasse 15, Rhombergs Fabrik, 6850 Dornbirn, Tel.: 05572 21933), um 14.00 Uhr.

(red, derStandard.at, 22.12.2013)

  • Schnell schmücken, bevor die Kleinen kommen. Der 24.12. kann ganz schön stressig sein. Oder gaaaaaz lang dauern. Das ist eine Frage des Alters.
    foto: ap/jens meyer

    Schnell schmücken, bevor die Kleinen kommen. Der 24.12. kann ganz schön stressig sein. Oder gaaaaaz lang dauern. Das ist eine Frage des Alters.

Share if you care.