WhatsApp hat nun 400 Millionen Nutzer

20. Dezember 2013, 10:24
103 Postings

Der Messaging-Dienst wächst in rasantem Tempo

Mit herausragend rasantem Wachstum kann sich im Moment die Messaging-App WhatsApp rühmen. 2013 scheint für die Macher der App ein gutes Jahr gewesen zu sein, denn es wurde ein neuer Meilenstein erreicht: 400.000 monatlich aktive User nutzen mittlerweile WhatsApp.

Ohne Marketing-Kampagnen

100 Millionen dieser gigantischen Nutzeranzahl sind allein in den letzten vier Monaten dazugekommen, lässt das Unternehmen wissen. "Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem wir keinen Dollar für gezielte Werbung oder Marketing-Kampagnen ausgeben", schreibt Mitgründer Jan Koum in einem Beitrag. Diesen Meilenstein hätte man lediglich mit Hilfe der Nutzer selbst geschafft.

Nicht selbstverständlich

Geld verdienen die Macher von WhatsApp durch eine kleine Gebühr von nicht einmal einem Euro, den ein Nutzer pro Jahr bezahlen muss. Dass der Service so viele Nutzer hat, ist nicht selbstverständlich, immerhin gibt es fast nirgends so viele Alternativen wie bei Messaging-Services. User zu anzuziehen und zu behalten ist in diesem App-Genre nicht ganz so einfach wie es nach außen aussehen mag. (red, derStandard.at, 20.12.2013)

  • Whatsapp hat 400 Millionen Nutzer
    foto: whatsapp

    Whatsapp hat 400 Millionen Nutzer

Share if you care.