Double für das Billion Dollar Baby

Ansichtssache19. Dezember 2013, 17:04
106 Postings

Die Zeiten, da die schweren Jungen des Boxens auch die fettesten Börsen kassierten, sind längst vorbei. Der bestverdienende "Haudrauf und Schluss" der Gegenwart, Floyd Mayweather junior, wiegt nur rund 73 Kilogramm, ist aber dennoch gleich in mehrfacher Hinsicht ein schwerer Junge.

Der wegen Körperverletzung mehrfach Vorbestrafte war im vergangenen Jahr, alle Einkünfte zusammengerechnet, rund 85 Millionen Euro schwer. Damit liegt der 36-Jährige aus Grand Rapids, Michigan, in einer Bestenliste, der Daten der Magazine Forbes und Sports Illustrated sowie des deutschen Sport-Informations-Dienstes (Sid) zugrunde liegen, zum zweiten Mal en suite vor Golfsuperstar Tiger Woods (52,5 Millionen Euro) an der Spitze.

Das "Billion Dollar Baby" des Weltsports kassiert alleine aus einem TV-Deal mit Showtime/CBS für sechs Kämpfe innert 30 Monaten 146 Millionen Euro. Der aktuelle WBC-Weltmeister im Weltergewicht sowie WBA- und WBC-Champion im Halbmittelgewicht, der wegen seiner Trefferquote von annähernd 50 Prozent (bei nur 16 Prozent Gegentreffern) als bester Boxer der Gegenwart gilt, hat alle seiner bisher 45 Profikämpfe gewonnen, 26 vorzeitig.

Die beste Frau der vorliegenden Liste, die russische Tennisspielerin Maria Scharapowa, kam 2013 mit 21 Millionen Euro nicht einmal auf ein Viertel der Gage von Mayweather. (sid, lü; DER STANDARD/derStandard.at; 20.12.2013)

Folgende acht Herren sind die sportlichen Topverdiener 2013...

Platz 8: Fernando Alonso (Spanien)

Sportart: Formel 1

Verdienst: 33 Millionen Euro

Kehrseite: Den Champagner bekommt ein anderer ab.

1

Platz 7: Lionel Messi (Argentinien)

Sportart: Fußball

Verdienst: 35 Millionen Euro

Kehrseite: Vater Messis Steuermoral.

2

Platz 6: Roger Federer (Schweiz)

Sportart: Tennis

Verdienst: 37,5 Millionen Euro

Kehrseite: Die Kinder schreien nicht nur zuhause.

3

Platz 5: Cristiano Ronaldo (Portugal)

Sportart: Fußball

Verdienst: 38 Millionen Euro

Kehrseite: Geht vielen auf die selbige.

4

Platz 4: Phil Mickelson (USA)

Sportart: Golf

Verdienst: 38 Millionen Euro

Kehrseite: Der Karneval hat immer Saison.

5

Platz 3: LeBron James (USA)

Sportart: Basketball

Verdienst: 45,5 Millionen Euro

Kehrseite: Jeder wird zum Paparazzo.

6

Platz 2: Tiger Woods (USA)

Sportart: Golf

Verdienst: 52,5 Millionen Euro

Kehrseite: Kostenfaktor Scheidung.

7

Platz 1: Floyd Mayweather (USA)

Sportart: Boxen

Verdienst: 85 Millionen Euro

Kehrseite: Justin Bieber.

8
Share if you care.