Großbrand auf der "Copa Cagrana" in Wien

18. Dezember 2013, 10:34
46 Postings

70 Feuerwehrleute im Einsatz - Keine Verletzten

Wien - Aus noch unbekannter Ursache ist am Dienstagabend im Bereich der Wiener Lokal-Meile "Copa Cagrana" an der Donau ein Brand ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, stand ein Lokal bereits in Vollbrand. Aufgrund der enormen Größe wurde Alarmstufe 2 ausgelöst, so die Feuerwehr. Zudem gab es zahlreiche Anrufe von Bürgern. Verletzt wurde niemand.

Gegen 18.00 Uhr rückten rund 70 Einsatzkräfte aus. Sie konnten ein Übergreifen des Brandes auf die benachbarten Lokale gerade noch verhindern, berichtete die Feuerwehr. Mit insgesamt vier Löschleitungen wurde das Feuer unter Atemschutz bekämpft. Laut Polizei handelte es sich bei der Holzhütte um ein nicht verpachtetes Lokal.

Nachdem das Feuer gelöscht war, waren noch umfangreiche Aufräumarbeiten erforderlich. Die durch den Brand einsturzgefährdete Dachkonstruktion musste teilweise abgerissen werden. Gegen 21.00 Uhr beendete die Feuerwehr ihren Einsatz. (APA, 18.12.2013)

  • Es standen eine Holzhütte und Gebüsch in Flammen.
    foto: apa/ma 68 lichtbildstelle

    Es standen eine Holzhütte und Gebüsch in Flammen.

Share if you care.