Fan baute zwei Jahre lang die Apple-Zentrale in "Minecraft" nach

18. Dezember 2013, 15:26
49 Postings

Das Mammutprojekt wurde nun fertiggestellt

Ob Westeros, Großbritannien oder gleich der Planet Erde: Ambitionierte Nachbauprojekte sind der Welt des Sandbox-Abenteuers "Minecraft" nicht fremd. Ein amibitionierter Block-Architekt hat nun zwei Jahre darin investiert, das aktuelle Hauptquartier von Apple detailgetreu nachzubauen.

Detailgetreu nachgebaut

Die Nachempfindung des Gebäudekomplexes an der Adresse Infinite Loop 1 im kalifornischen Cupertino wurde vom Apple-Enthusiasten Michael Steeber umgesetzt. Ein Vorstellungsvideo entführt vom Hauptgebäude über die Mariani Road über die Dächer zum Campus-Hof über verschiedene andere Einrichtungen bis zur Apple Town Hall, das Executive Briefing Center und das Atrium.

Download

Das fertige Werk ist rund 33 Megabyte groß. Wer selbst durch die "Minecraft"-Ausgabe des Hauptquartiers spazieren möchte, kann die Karte auf der Homepage von Steeber herunterladen. Lange wird Infinite Loop allerdings nicht mehr die Hauptadresse des Konzerns sein, der voraussichtlich 2016 in einen neuen, futuristischen Campus übersiedelt. (red, derStandard.at, 18.12.2013)

Video: Das Apple-Office in "Minecraft"

  • Die 33-MB-Karte gewährt Eintritt in Apples aktuelles Hauptquartier.
    foto: michael steebee

    Die 33-MB-Karte gewährt Eintritt in Apples aktuelles Hauptquartier.

Share if you care.