Kabinettschefs und Pressesprecher gesucht

15. Dezember 2013, 17:57
16 Postings

Wahrschenlich braucht unter anderem Vizekanzler Spindelegger einen neuen Pressebeauftragten

Neue Posten, neue Minister - in der Regierung hat die Suche nach frischem Personal begonnen. Dringend gesucht werden noch ein paar Kabinettschefs und Pressesprecher, vor allem bei den neuen Gesichtern in der Regierung kann das ein heikler Job sein. Sophie Karmasin, die von ÖVP-Chef und Vizekanzker Michael Spindelegger mit der Führung des Familienressorts beauftragt wurde, hat bereits einen Kabinettschef: Der 46-jährige Johannes Peterlik, ehemals Pressesprecher von Außenministerin Benita Ferrero-Waldner, war zuletzt Botschafter in Thailand, er übersiedelt jetzt an den Wiener Stubenring.

Einen neuen Pressesprecher wird sich voraussichtlich Vizekanzler Michael Spindelegger suchen müssen, der vom Außenamt ins Finanzministerium übersiedelt. Sein bisheriger Pressesprecher Thomas Schmid dürfte zwar ins Finanzministerium mitkommen, dort aber neue Aufgaben bekommen. Spindeleggers bisheriger Kabinettschef Jochen Danninger steigt ja zum Staatssekretär auf und nimmt aus dem Außenamt Martha Penz als Büroleiterin mit.

Leo Szemeliker, einst Standard-Redakteur und zuletzt wirtschaftspolitischer Berater von Kanzler Werner Faymann, übersiedelt ebenfalls ins Finanzministerium, er ist der neue Pressesprecher von SP-Staatssekretärin Sonja Steßl, deren Büroleiter Rupert Weinzierl wird.

Jürgen Schwarz bleibt neben Susanna Enk und Nedeljko Bilalic einer von drei Presseleuten bei Faymann, sein bisheriger Chef Josef Ostermayer ist auf der Suche nach einem neuen Pressesprecher. (völ, DER STANDARD, 16.12.2013)

  • Leo Szemeliker betreut Sonja Steßl.
    foto: standard/cremer

    Leo Szemeliker betreut Sonja Steßl.

  • Johannes Peterlik kommt zu Sophie Karmasin.
    foto: apa/robert jaeger

    Johannes Peterlik kommt zu Sophie Karmasin.

Share if you care.