Google passt Nexus 5-Design leicht an

13. Dezember 2013, 12:01
106 Postings

Größere Lautsprecherlöcher und straffer platzierte Knöpfe in neuester Charge des Smartphones

Für die zweite Charge des Nexus 5 scheinen Google und LG nun auf eine Reihe von Kritikpunkten einzugehen, wie einem Käufer bei XDA Developers aufgefallen ist. So zeichnen sich aktuell ausgelieferte Geräte durch einig kleine Designanpassungen im Vergleich zur ersten Welle aus.

Aufgebohrt

Deutlich sichtbar ist etwa, dass die Lautsprecher- und Mikrofonöffnungen nun eine Spur größer gehalten sind, wodurch die Tonausgabe stärker sein soll. Zudem wurden die Knöpfe straffer platziert, um das bei einzelnen Geräten aufgetretene "Rattern" bei Bewegungen zu unterbinden.

Test

Das Nexus 5 kann in Österreich ab 399 Euro erworben werden. Weitere Details gibt es in unserem ausführlichen Test. (apo, derStandard.at, 13.12.13)

  • Im direkten Vergleich ist der Unterschied deutlich sichtbar: Neuere Nexus 5 (oben) haben größere Lautsprecher- und Mikrofonöffnungen als die erste Charge.
    foto: xda developers

    Im direkten Vergleich ist der Unterschied deutlich sichtbar: Neuere Nexus 5 (oben) haben größere Lautsprecher- und Mikrofonöffnungen als die erste Charge.

Share if you care.