CA Immo übernimmt Warschauer Büro-Portfolio

13. Dezember 2013, 10:43
posten

49 Prozent von bisherigem Partner AXA übernommen - In Berlin wird ab Jänner am Büroobjekt "Monnet 4" gebaut

Der börsenotierte heimische Immobilienkonzern CA Immo hat von seinem Partner AXA die restlichen 49 Prozent am Portfolio "P1" in Warschau erworben. Der Verkehrswert der Büroobjekte mit einer gesamten Nutzfläche von 125.000 Quadratmetern lag per Ende September bei 280 Millionen Euro, teilte das Unternehmen per Aussendung mit. Das Closing sei noch heuer geplant. Bis dato wurde das Portfolio in Warschau in Form eines Joint Ventures der CA Immo und von AXA gehalten.

Das Portfolio umfasst die Büroobjekte Sienna Center, Saski Crescent, Saski Point, Bitwy Warszawskiej sowie Warsaw Towers. Vier davon befinden sich im Warschauer Central Business District (CBD).

Baustart in Berlin

In Berlin hat die CA Immo in dieser Woche mit einem neuen Mieter den Vertrag unterzeichnet. Der Finanz- und Vermögensberater MLP zieht mit seinen neun Berliner Geschäftsstellen in das Gebäude "Monnet 4", das die CA Immo ab Anfang nächsten Jahres in Berlins Europacity errichten will. Das insgesamt rund 10.000 m² Bruttogrundfläche umfassende Bürogebäude liegt in unmittelbarer Nähe zum Berliner Hauptbahnhof und grenzt an den bereits im Jahr 2012 von CA Immo fertig gestellten Tour Total.

Mit der nun unterzeichneten Neuvermietung ist das von den Berliner Architekten Barkow Leibinger entworfene Gebäude schon vor Baubeginn zu rund 47 Prozent vermietet. Die Fertigstellung des 27 Millionen Euro teuren Projekts soll im Frühjahr 2015 erfolgen. (red, derStandard.at, 13.12.2013)

  • Das Bürogebäude Saski Crescent ist Teil des "P1"-Portfolios.
    foto: ca immo

    Das Bürogebäude Saski Crescent ist Teil des "P1"-Portfolios.

Share if you care.