Google: Viele Verbesserungen für Tabellenkalkulation Sheets

12. Dezember 2013, 14:50
6 Postings

Funktioniert nun offline und soll wesentlich flotter agieren - Unterstützt größere Dokumente und verschiedene Ansichten

Mit gehörigem Nachdruck arbeitet Google seit geraumer Zeit an seiner an Google Drive gebundenen Online-Office-Lösung. Für dessen Tabellenkalkulationskomponente gibt es nun eine großes Update, wie der Softwarehersteller in einem Blog-Eintrag verkündet.

Performance

So wurde laut dem Softwarehersteller die Performance der Anwendung signifikant gesteigert. Zu diesem Zweck habe man Google Sheets von Grund auf neu gestaltet. Als Konsequenz sei vor allem die Scroll-Geschwindigkeit erheblich besser als zuvor.

Damit einher geht die Aufhebung einiger bislang vorhandener Beschränkungen. So gibt es jetzt keine Grenze bei der Zahl der Spalten oder Formeln mehr, selbes gilt für die Zahl der per Copy & Paste eingefügten Einträge.

Offline

Zudem lässt sich die Anwendung erstmals auch vollständig offline benutzen. Alle Änderungen oder neu angelegten Dokumente werden also bei der nächsten Verbindung mit dem Internet automatisch synchronisiert. Schon bisher gab es Offline-Support für Docs, Drawings und Presentations.

Filter Views

Mit den Filter Views führt Google die Möglichkeit ein, verschiedene Ansichten für ein Dokument zu definieren, um schnell zwischen diesen zu wechseln. Dies soll vor allem für gemeinsam erstellte Tabellen nützlich sein, wo einzelne AutorInnen verschieden Darstellungsformen bevorzugen. (apo, derStandard.at, 12.12.13)

  • Die neuen Filter Views für Google Sheets.
    grafik: google

    Die neuen Filter Views für Google Sheets.

Share if you care.