Zusammenhänge verstehen: Neue Welle für "Wiener Zeitung"

10. Dezember 2013, 16:57
5 Postings

Umsetzung von Lowe GGK

Wien - Lowe GGK startet mit dritter Kampagnenwelle für die "Wiener Zeitung", der Claim: "Zusammenhänge verstehen". Der Printauftritt wurde grafisch weiterentwickelt. Es gilt, Zusammenhänge zu den Themen Budgetmisere, Kinderarbeit versus Frohe Weihnachten, Banken und Asylpolitik gilt es zu entdecken. 

Ein neuer TV-Spot visualisiert die Kernbotschaft und kommt in interaktiver Form auch online zum Einsatz. Die Kampagne ist auf Citylights, im TV, Online und in ausgewählten Art-Kinos zu sehen. (red, derStandard.at, 10.12.2013)

Credits
Auftraggeber: Wiener Zeitung GmbH | Geschäftsführung: Wolfgang Riedler | Chefredakteur: Reinhard Göweil | Marketingleiter: Wolfgang Renner | Agentur: Lowe GGK Werbeagentur GesmbH | Geschäftsführung: Rudi Kobza, Michael Kapfer | Executive Creative Director: Dieter Pivrnec | Creative Director: Nikolaus Leischko, Daniel Senitschnig | Art Director: Daniel Senitschnig | Text: Susanne Lenhardt | Grafik: Emil Haider | Beratung: Christof Benzer, Jennifer Pesta | Filmproduktion: Filmhaus Wien

 

Share if you care.