Android 4.4.1 soll Kamera des Nexus 5 deutlich verbessern

5. Dezember 2013, 16:44
45 Postings

Schneller, besserer Kontrast und stärkere Farben Neue Version des mobilen Betriebssystems folgt in den kommenden Tagen

In vielen Tests des Nexus 5 wurde die Kamera als einer der Problembereiche des neuen Google-Smartphones beklagt. Trotz einer theoretisch sehr guten Hardwarekombination variiert die Qualität der erzielten Bilder sehr stark von hervorragend bis nicht brauchbar weil unscharf, so etwa das Verdikt im Webstandard-Test.

Reparaturarbeiten

Schon vor einigen Wochen hat Google durchklingen lassen, dass man sich der Defizite bewusst ist, und diese mit einem kommenden Update ausräumen will. Diese Zeit scheint nun gekommen zu sein. Wie Google nun gegenüber The Verge bestätigt, soll bereits in den kommenden Tagen Android 4.4.1 für das Nexus 5 ausgeliefert werden, und eine ganze Reihe von substantiellen Verbesserungen für die Kamerasoftware bringen.

Bestätigung

Das Techblog hat auch gleich vorab Zugriff auf die neue Softwareversion bekommen und bestätigt die Behauptungen von Google denn auch gleich. Allen voran seien die Probleme mit dem Autofokus, die das Fotografieren mit dem Nexus 5 schon mal zu einem frustrierenden Erlebnis machen konnten, beseitigt worden.

Autofokus

Zudem verrichtet der Autofokus seine Arbeit bei optimalen Lichtverhältnissen nun erheblich besser als zuvor. Hier habe man schlicht einen Einstellungsfehler vorgenommen, wie Dave Burke, Director of Engineering für Android, offen eingesteht. Konkret habe man bei der optischen Bildstabilisierung zu sehr auf einen optimalen Fokus Wert gelegt anstatt auf die Performance zu schauen. Dies sei zwar für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen sehr hilfreich,führe aber eben auch zu massiven Verzögerungen, die für Tageslichtaufnahmen schlicht nicht nötig seien.

Direkt

Mit dem Android-4.4.1-Update wird nach dem Druck auf den Auslöseknopf nun nicht mehr neu fokussiert sondern direkt eine Aufnahme getätigt. Dies führt dazu, dass nun auch wirkliche Schnappschüsse möglich sein, wie The Verge berichtet.

Flott

Zudem würde die Kamera-App nun deutlich schneller starten und auch bessere Bilder produzieren. Die Aufnahmen des Nexus 5 mit Android 4.4.1 seien kontrastreicher und zeigen etwas stärkere Farben, so das Blog. Zudem gibt es für den HDR+-Modus nun eine Fortschrittsanzeige, um klarer zu machen, wann die Aufnahme fertig sein wird.

Ausblick

Burke gesteht allerdings auch zu, dass Google noch einiges an Arbeit vor sich hat, nicht zuletzt was die viel kritisierte Kamera-App betrifft. So sollen künftig Einstellungen wieder leichter zugänglich sein, dies wird aber erst in einem späteren Update folgen. (apo, derStandard.at, 05.12.13)

  • Mit dem Update auf Android 4.4.1 will Google die Kameramöglichkeiten des Nexus 5 deutlich verbessern.
    foto: google

    Mit dem Update auf Android 4.4.1 will Google die Kameramöglichkeiten des Nexus 5 deutlich verbessern.

Share if you care.