Schwerverletzter bei Zimmerbrand in Wien

4. Dezember 2013, 10:27
20 Postings

Von Wiener Berufsfeuerwehr ins Spital gebracht

Wien - Ein Zimmerbrand in einem Haus in der Gartengasse 28 in Wien-Margareten hat am Mittwoch in der Früh einen Schwerverletzten gefordert. Der 30-Jährige wurde mit Verbrennungen zweiten Grades von der Wiener Berufsrettung ins Krankenhaus gebracht, berichtete Sprecher Ronald Packert.

Das Opfer wurde noch von Notfallmedizinern an Ort und Stelle versorgt, bevor es ins Spital gefahren wurde. Zehn Personen, die in dem Haus wohnen, wurden in Sicherheit gebracht. Sie konnten nach der Erstversorgung unverletzt entlassen werden. Während des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen. Auch die Autobuslinie 59A musste umgeleitet werden. (APA, 4.12.2013)

  • Das Zimmer brannte vollkommen aus.
    foto: ma 68 lichtbildstelle

    Das Zimmer brannte vollkommen aus.

Share if you care.