200.000 Dollar für Han Solos Waffe

3. Dezember 2013, 12:09
40 Postings

Ein Stück Filmgeschichte kommt unter den Hammer - Kam in zwei Star-Wars-Teilen zum Einsatz

Es ist wohl das perfekte Weihnachtsgeschenk für Science-Fiction-Nerds mit sehr tiefen Geldtaschen: Am 21. Dezember beginnt die Versteigerung eines ganz besonderen Stücks Filmgeschichte, jener Waffe die Harrison Ford als Han Solo in den Star-Wars-Teilen "Das Imperium schlägt zurück" und "Die Rückkehr der Jedi Ritter" benutzte.

Basis

Der Richtpreis wird den Ambitionen vieler Interessenten allerdings ein abruptes Ende bereiten: Mindestens 200.000 US-Dollar sollen es schon sein, der erwartete Rahmen für den "DL-44 Blaster" wird mit bis zu 300.000 US-Dollar angegeben, wie Wired berichtet

Schnäppchen

Im Rahmen derselben Versteigerung werden noch einige andere Requisiten aus Harrison-Ford-Klassikern angeboten. Eine Waffe aus Blade Runner gibt es allerdings schon für das Schnäppchen von 6.000 Dollar, ein Gewehr von Indiana Jones immer noch für 8.000 Dollar - Startpreis versteht sich. (red, derStandard.at, 03.12.13)

  • So sieht er derzeit aus: Der "DL-44 Blaster", der Han Solo in den Star-Wars-Filmen zierte.
    foto: invaluable

    So sieht er derzeit aus: Der "DL-44 Blaster", der Han Solo in den Star-Wars-Filmen zierte.

Share if you care.