Amazon parodiert Apple-Designer Jony Ive

2. Dezember 2013, 09:23
55 Postings

In einem Werbespot vergleicht Amazon den Kindle Fire HDX mit dem iPad Air

Amazon hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, in dem das Unternehmen seinen Kindle Fire HDX direkt mit dem iPad Air vergleicht. Der Spot kann als subtile Parodie auf Apples britischen Chef-Designer Jony Ive verstanden werden. Während die Features des Kindle von einem amerikanischen Sprecher gelesen werden, hat Amazon für das iPad einen Sprecher mit britischem Akzent gewählt, wie The Verge aufgefallen ist.

Vergleich

In dem Spot legt Amazon Display, Gewicht und Preis auf die Waagschale. Der Fire HDX verfügt über eine höhere Auflösung als das iPad Air (2.560 x 1.600 Pixel im Vergleich zu 2.048 x 1.536 Pixel). Er wiegt 374 Gramm, das iPad Air 469 Gramm. Und der Preis bei 16 GB Speicher ist mit 379 Euro niedriger als der des Apple-Tablets mit 499 Euro.

Apple ist für die Konkurrenz ein beliebtes Ziel in Werbespots. Zuletzt spottete Nokia in einem Video indirekt über das iPad Air. Apple selbst hatte den Stein mit seinen "Mac vs. PC"-Spots ins Rollen gebracht. (red, derStandard.at, 2.12.2013)

  • Amazon vergleicht in einem Werbespot den Kindle Fire HDX mit einem iPad Air.
    foto: amazon/youtube

    Amazon vergleicht in einem Werbespot den Kindle Fire HDX mit einem iPad Air.

Share if you care.