Galaxy S5: Soll Anfang 2014 mit Metall-Gehäuse kommen

30. November 2013, 11:00
347 Postings

Weiters soll das Smartphone ein flexibles Display und ordentliche Hardware aufweisen

Die Gerüchteküche rund um den prolongierten Nachfolger des Samsung-Flaggschiffs "Galaxy S4" brodelt wieder. So soll das "S5" mit deutlich mehr Leistung kommen, eventuell aus flexiblem Material gefertigt sein und auch zügig in den Verkauf gehen. Zur Erinnerung: Die aktuelle Version wurde erst im März 2013 vorgestellt.

Produktion bereits im Jänner

Die koreanische Tech-Seite "etnews.com" bezieht sich dabei auf Industrienahe Quellen, die angeben, dass die Produktion für den Nachfolger bereits im Jänner anlaufen soll. Bereits im Februar oder März soll dann auch bereits der Verkauf des Geräts starten, das mit Android 4.4 KitKat ausgestattet sein soll. Eine überarbeitete Version der minder erfolgreichen Smartwatch "Galaxy Gear" soll ebenso in dieser Zeitspanne ausgeliefert werden.

Metall, Kunststoff und ordentliches Innenleben

Die koreanische Tech-Seite hat auch bereits weitere Details zum "Galaxy S5" parat. So soll das Smartphone in zwei verschiedenen Varianten angeboten werden: Einerseits mit Kunstoff-Gehäuse wie auch beim aktuellen Modell oder eben in einer Premium-Version aus Metall. Weiters soll das Gerät mit einem 64-Bit-Prozessor, drei GB Arbeitsspeicher, einer 16 Megapixel-Kamera, einem 5-Zoll-Display und einem leistungsstarken 4,000 mAh-Akku ausgeliefert werden. (red, derStandard.at, 30.11.2013)

  • Metall-Gehäuse, eine ordentliche Innenausstattung und ein Bildschirm aus flexiblem Material. So soll das “Samsung Galaxy S5“ aussehen.
    foto: etnews.com

    Metall-Gehäuse, eine ordentliche Innenausstattung und ein Bildschirm aus flexiblem Material. So soll das “Samsung Galaxy S5“ aussehen.

Share if you care.