Was ist die Wahrheit?

29. November 2013, 19:28
posten

Der Schweizer Schriftsteller Alex Capus ist auf Lesetour durch Österreich

Alex Capus wurde 1961 in der Normandie geboren, noch als Kind übersiedelte er mit seiner Mutter in deren Schweizer Heimat. Seit seinem im Eigenverlag erschienenen Erzählband Diese verfluchte Schwerkraft (1994) lebt er als freier Schriftsteller und Übersetzer (von John Fante und John Kennedy Tooles Die Verschwörung der Idioten) im schweizerischen Olten. Fast alle seiner Bücher beziehen sich auf historisch verbürgte Ereignisse und Personen, wobei er die einzelnen Lebensläufe mit fiktiven Elementen "anreichert". Voraussetzung für diese literarisch-historischen Zwischenwelten ist immer eine penible Recherche, dort aber, wo weiße Flecken übrigbleiben, kann Capus seine eigenen Erzählfäden spinnen.

Im aktuellen Buch Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer (Hanser) geht es um drei Personen der Zeitgeschichte. Da ist einmal "der Fälscher": Emile Gilliéron (1885- 1939) war ein Schweizer Maler und Restaurator, der in den 1870er-Jahren nach Griechenland ging, wo er Assistent des berühmten Archäologen Heinrich Schliemann wurde. Laura d' Oriano (1911-1943) ist "die Spionin": Während der deutschen Okkupation von Frankreich wird sie von den Alliierten angeworben - und nach ihrer Enttarnung in Rom erschossen. Der Schweizer Physiker Felix Bloch (1905- 1983) ist "der Bombenbauer". Als Emigrant geht er in die USA, wo er gemeinsam mit J. Robert Oppenheimer am Manhattan-Geheimprojekt, also der Entwicklung der Atombombe arbeitet. Warum er sich dann 1943 von der hochkarätigen Forschergruppe trennte, ist bis heute nicht geklärt. Capus nimmt sich die literarische Freiheit und führt seine Protagonisten im Jahr 1924 am Zürcher Bahnhof für einen kurzen Moment zusammen. Dazwischen kann der Autor sich zu einer Vielzahl von Themen äußern - von der Archäologie, Kernphysik und Politik über Maschinenbau bis zum Kunsthandel reicht das Spektrum. (dog, DER STANDARD, 30.11./1.12.2013)

  • 2.: Graz, Literaturhaus, 20.00
  • 3.: Klagenfurt, Musil-Institut der Uni, 19.30
  • 4.: Wien, Hauptbücherei am Gürtel, 19.00
  • 5.: Salzburg, TriBühne Lehen, 0662/80 72-24 50, 19.30
  • 6.: Linz, Posthof, 20.00
  • Lesetour durch Österreich: Alex Capus. 
    foto: marko lipus

    Lesetour durch Österreich: Alex Capus. 

Share if you care.