Nexus 4: Bluetooth- und WLAN-Probleme mit alternativer Firmware

29. November 2013, 09:35
51 Postings

Funksoftware von Android 4.4 passt nicht mit älteren Ausgaben des Betriebssystems zusammen

Wenn über die Softwareausstattung aktueller Smartphones diskutiert wird, dreht sich das Gespräch meist um die Frage Android oder iOS, Blackberry oder Windows Phone. Was dabei gern übersehen wird: Eigentlich ist so ein Smartphone mit zwei Systemen ausgestattet, neben dem Hauptbetriebssystem gibt es noch das "Radio", das sich um grundlegende Telefonie- und Netzwerkfunktionen kümmert.

Kompatibilität

Genaus dieses Zweigespann macht nun manchen NutzerInnen des Nexus 4 zu schaffen. Stellt sich doch heraus, dass die neue, bei Android 4.4 mitgelieferte Funkfirmware nicht mehr mit älteren Versionen des mobilen Betriebssystems kompatibel ist. Wer also bereits auf Android 4.4 aktualisiert hatte, und danach ein Android-4.3-basiertes Drittsystem installiert, bei dem verweigern künftig Bluetooth und WLAN die Zusammenarbeit.

Downgrade

Das Problem lässt sich allerdings relativ einfach lösen: Wer einen solchen Wechsel plant, sollte zuerst das Android 4.3 Factory Image aufspielen, das Google zum Download anbietet. In diesem ist auch das alte "Radio" enthalten, wer will kann natürlich auch nur dieses gezielt flashen. Danach funktionieren auch ältere Android-Versionen wieder problemlos.

Status

Das Problem stellt sich nicht zuletzt deswegen, da die stabilen Versionen der meisten alternativen Android-Versionen noch auf Android 4.3 basieren. Android-4.4-Builds sind hingegen meist noch den experimentellen Zweigen vorbehalten. (red, derStandard.at, 29.11.13)

  • Googles Nexus 4: Probleme mit dem Zusammenspiel von aktuellem "Radio" und älterem Android.

    Googles Nexus 4: Probleme mit dem Zusammenspiel von aktuellem "Radio" und älterem Android.

Share if you care.