BMW X5 M50d: Die Kraft der Vorstadt

Ansichtssache4. Dezember 2013, 16:38
197 Postings

Sportlich aktiv: Der neue X5 mit dreifach aufgeladener Dieselpower

Bild 1 von 7
foto: andreas stockinger

In Wien-Neubau, wo die Grünen regelmäßig ihre besten Wahlergebnisse einfahren und seit viele Jahren auch den Bezirksvorsteher stellen, in Wien-Neubau also wird man mit diesem Wagen von aufgebrachten Müttern mit vollgemachten und stinkenden Windeln beworfen. Das Auto ist zu groß und zu stark und zu schnell und zu unsozial für die Stadt und erst recht für diesen Bezirk, in dem die Parkplätze rar sind und die Kurven eng, da kommt man kaum mit dem Kinderwagen um die Ecke. Und dort hat selbst der städtische Autobus, der 13A, ein Problem, auch der ist geächtet und wird als Eindringling in die Wohnfläche empfunden.
Der BMWX5, und wir reden hier vom neuen X5, also jenem der dritten Generation, gehört aufs Land – oder in die Vorstadt. Besser nach Mödling oder Baden als nach Sollenau oder Schwechat, besser zum Geld als zu den Arbeitern.

weiter ›
Share if you care.