C720P: Acer baut neues Chromebook mit Touchscreen

27. November 2013, 15:12
14 Postings

Kommt im Dezember für 299 Dollar - auch Europastart geplant

Wer sich für Laptops mit Googles ChromeOS interessiert, aber gerne ein Gerät mit Touchdisplay hätte, hatte mit dem "Pixel" bislang nur eine teure Wahl. Acer hat nun eine Alternative geschaffen und bringt das C720P auf den Markt, wie SlashGear berichtet.

Celeron-Dualcore

Es handelt sich dabei um eine zweite Variante des C720, das vor etwa sechs Wochen vorgestellt wurde. Das C720P bringt ein 11,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel mit. Im Gehäuse werkt ein Intel Celeron 2955U, ein Dualcore-Prozessor auf Basis der "Haswell"-Architektur mit einer Taktung von 1,4 GHz. Der Arbeitsspeicher ist mit zwei GB bemessen.

Dazu stehen für System und Inhalte 32 GB Speicher auf einer SSD zur Verfügung – doppelt soviel wie im anderen Modell. Käufer erhalten außerdem kostenlos 100 GB Platz auf Google Drive über einen Zeitraum von zwei Jahren.

Es gibt eine HD-Webcam und Stereolautsprecher, Anschlüsse für USB 2.0 und 3.0 als auch einen HDMI-Ausgang. Das C720P wiegt rund 1,35 Kilogramm bei einer Dicke von 1,98 Zentimetern.

Systemstart in sieben Sekunden

Das Starten des Systems soll lediglich sieben Sekunde ndauern. Dazu verspricht Acer eine Akkulaufzeit von 7,5 Stunden. Punkten soll das Gerät auch mit dem Preis, der bei 299 Dollar (derzeit rund 220 Euro) liegt.

In den Handel kommen soll das Chromebook Anfang Dezember, unter anderem über Amazon und US-Handelsketten. Nach Auskunft von Acer soll das Gerät auch in Europa landen, es gibt jedoch noch keine Informationen darüber, welche Märkte genau bedient werden. Das Modell C720 gibt es auch im deutschsprachigen Raum zu kaufen. (red, derStandard.at, 27.11.2013)

  • Mit dem C720P bringt Acer das erste Chromebook seit dem "Pixel", das über einen Touchscreen verfügt.
 
    foto: acer

    Mit dem C720P bringt Acer das erste Chromebook seit dem "Pixel", das über einen Touchscreen verfügt.

     

Share if you care.