Nach 22 Jahren: John Carmack nimmt Abschied von id Software

25. November 2013, 10:08
31 Postings

Beendet Tätigkeit als technischer Berater, um sich mehr auf eigene Projekte zu fokussieren

John Carmack verlässt id Software. Der bekannte Spieleentwickler, der das Unternehmen mitgegründet hat und zu den Schöpfern der bekannten Shooter-Reihen "Quake" und "Doom" gehört, ist 22 Jahre lang an Bord gewesen.

Zuwenig Zeit

Den Entschluss Studioleiter Tom Willits bekannt gegeben, berichtet Heise. Carmack gehörte schon seit einiger Zeit nicht mehr zum fixen Stamm von id Software, sondern agierte als technischer Berater. Das hätte er auch gerne weiter gemacht, verrät er auf Twitter, jedoch ließ sich der Posten zeitlich nicht mit seinen weiteren Tätigkeiten vereinbaren.

Projekte

Carmack ist auch in anderen Bereichen umtriebig und leitet mit Armadillo Aerospace ein eigenes Projekt zur Realisierung privater Raumflüge. Gleichzeitig ist er auch als Chief Technology Officer führend an der Entwicklung der Virtual-Reality-Brille "Oculus Rift" beteiligt, die kommendes Jahr erscheinen soll. id Software ist seit 2009 im Besitz von ZeniMax Media. (red, derStandard.at, 25.11.2013)

  • John Carmack möchte sich künftig auf seine anderen Tätigkeiten fokussieren.
    foto: bethesda

    John Carmack möchte sich künftig auf seine anderen Tätigkeiten fokussieren.

Share if you care.