Bankennetz schrumpft weiter

14. August 2003, 19:01
2 Postings

55 Zweigstellen im ersten Halbjahr aufgelassen - BA-CA spart am meisten ein

Wien - Das österreichische Bankstellennetz schrumpft weiter. Wie die Österreichische Nationalbank (OeNB) am Freitag mitteilte, ist die Zahl der Bankstellen im 1. Halbjahr 2003 um 55 gesunken. Die Zahl der Hauptanstalten der österreichischen Kreditinstitute verringerte sich um eine auf 906, und die Zweigstellen gingen von 4.471 im Vergleichszeitraum 2002 auf nunmehr 4.417 zurück. Hauptgrund für den Rückgang sei die Standortzusammenführungen der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA).

Weniger Hauptanstalten

Die Verringerung der Hauptanstalten basiere auf zwei Neugründungen, einer Fusion und zwei Schließungen. Die zwei Schließungsgründe waren den Angaben zu Folge Konzessionszurücklegungen (AWT Internationale Handels- und Finanzierungs AG und Beteiligungsfonds West AG).

Die Verringerung der Bankstellen ergibt sich aus 76 Schließungen, denen 21 Neugründungen gegenüber standen (Wien und Niederösterreich mit jeweils fünf, Oberösterreich mit vier, Steiermark mit drei, Salzburg mit zwei, sowie Kärnten und Vorarlberg mit jeweils einer). Die Schließungen der 76 Bankstellen verteilten sich auf Niederösterreich (20), Wien (14), Steiermark (13), Oberösterreich (11), Burgenland sechs, Salzburg vier, Tirol und Kärnten jeweils drei sowie Vorarlberg zwei.

20 ausländische Niederlassungen

In den 906 Kreditinstituten sind den Angaben nach 20 Zweigniederlassungen ausländischer Banken in Österreich enthalten. 12 Aktienbanken und 11 Sonderbanken befinden sich zu 100 Prozent im Auslandsbesitz, weitere drei Aktienbanken, eine Sparkasse und zwei Sonderbanken mehrheitlich. Mit dem Beitritt zur Währungsunion verstärkte sich der Trend zur Errichtung von Zweigniederlassungen im Rahmen der Niederlassungsfreiheit. Darüber hinaus üben noch weitere 222 Kreditinstitute ihre Tätigkeit in Österreich auf Basis der Dienstleistungsfreiheit aus, so die OeNB.

Zum 30. Juni 2003 wurden von inländischen Kreditinstituten 27 Filialen (2002: 25) und 44 Repräsentanzen (2002: 46) im Ausland betrieben. (APA)

Link

OeNB

Share if you care.