Omar Sharif schlug zu

13. August 2003, 11:16
posten

Bewährungsstrafe statt Geldscheine für "Doktor Schiwago" nach Tobsuchtsanfall im Spielcasino von Paris

Paris - Film-Legende Omar Sharif ist in seiner Wahlheimat Frankreich zu einer einmonatigen Haftstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe verurteilt worden. Ein Gericht in dem Pariser Vorort Pontoise befand ihn für schuldig, gegen einen Polizisten Gewalt angewendet zu haben, wie eine Justizsprecherin am Donnerstag mitteilte.

Der 71-jährige Sharif, der in der Titelrolle des Films "Doktor Schiwago" weltberühmt wurde, muss demnach eine Strafe von 1.500 Euro sowie ein Schmerzensgeld von 300 Euro an den Polizisten zahlen.

Der aus Ägypten stammende Schauspieler und leidenschaftliche Spieler Sharif sei mit einem Croupier in einem Casino bei Paris in Streit geraten und habe einen Polizisten beleidigt sowie dem Beamten einen Kopfstoß versetzt, hieß es in Zeitungsberichten, die eine juristische Quelle bestätigte.

Sharif spielte in Filmen wie "Lawrence in Arabien" von 1962. Weltberühmt wurde er im Jahr 1965 mit dem Liebesdrama "Doktor Schiwago". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.