Fehlfunktion bei Computer in US-Atomwaffenanlage

3. Jänner 2000, 06:58

Problem nach drei Stunden gelöst - Was für ein Glück: Die Produktion war vom Ausfall nicht betroffen ...

Oak Ridge/USA - Die Datumsumstellung auf 2000 hat in den USA zu Problemen bei einem Computer einer Atomwaffenanlage geführt. Wie der Sprecher des Energieministeriums, Frank Juan, am Sonntag mitteilte, trat ein Fehler in einem der 280 Computersysteme der Anlage Y-12 des Oak Ridge National Laboratory im Staat Tennessee auf.

Das Problem, das auf Grund der Geheimhaltungsvorschriften nicht näher bezeichnet wurde, war nach drei Stunden behoben, wie Juan sagte. Die Produktion oder Arbeiter seien aber nicht betroffen gewesen. Die Anlage werde weiter beobachtet. In der Anlage werden Teile für Sprengköpfe des MX-Raketensystems hergestellt; außerdem ist es das bedeutendste Lager für Uran in den USA. (APA/AP)

Share if you care.