Saudiarabische Polizei: Anschlag vereitelt

8. August 2003, 21:58
posten

Unbekannter Mann wollte Zementfirma in die Luft sprengen - Hintergründe unklar

Riad/Kairo - Die saudiarabischen Sicherheitsbehörden haben nach eigenen Angaben einen Sprengstoffanschlag in einer nördlich der Hauptstadt gelegenen Fabrik im letzten Moment verhindert. Ob der Täter, der am Mittwoch gefasst wurde, als er Dynamit und anderen Sprengstoff an den Wänden und in der Klimaanlage der Firma anbrachte, persönliche Motive hatte oder einer Terrororganisation angehört, war zunächst unklar.

Nach Angaben aus Sicherheitskreisen vom Donnerstag arbeitete der Mann als Fahrer in der Zementfabrik. Er habe zuvor versucht, einen Mitarbeiter der Telefonzentrale der Firma zu bestechen, damit dieser für fünf Minuten alle Leitungen lahm legt. Die Fabrik liegt in der Provinz El Kasim, in der bei einer Schießerei Ende Juli sechs mutmaßliche islamische Terroristen und zwei Polizisten getötet worden waren. (APA/dpa)

Share if you care.