"Mein Frühstück waren sechs Flaschen Bier"

13. August 2003, 11:16
posten

Mel Gibson berichtet über seine schwer Alkoholkrankheit und warum er auf Wasser umstieg

Hamburg - Der Hollywood-Schauspieler Mel Gibson war nach eigenen Worten früher schwer alkoholkrank. Weil der plötzliche Ruhm und Erfolgsdruck in den achtziger Jahren zu viel für ihn waren, habe er zur Flasche gegriffen, sagte der 47-Jährige der Zeitschrift "bella".

"Mein Frühstück waren sechs Flaschen Bier" - Erst als seine Frau Robin drohte ihn zu verlassen, ging Gibson zu den Anonymen Alkoholikern.

"Heute trinke ich nur noch Wasser", erklärte der Schauspieler. Zu verdanken habe er seine Genesung seiner Frau, die "wie eine Löwin" um den Zusammenhalt der Familie gekämpft habe. "Es hat sich gelohnt, wie man sieht", sagte der siebenfache Vater. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.