BASF mit gebremstem Wachstum im zweiten Quartal

11. August 2003, 19:44
posten
Ludwigshafen - Der weltgrößte Chemiekonzern BASF hat nach einem guten Start ins Geschäftsjahr 2003 sein Wachstum im zweiten Quartal gedrosselt. Währungsbedingt wurde bei rückläufigem Umsatz das Betriebsergebnis leicht verbessert. Wie BASF am Donnerstag in Ludwigshafen mitteilte, lag das EBIT vor Sondereinflüssen mit 832 Mio. Euro um 1,2 Prozent über dem Vorjahreswert.

Der Umsatz nahm währungsbedingt um 1,6 Prozent auf 8,2 Mrd. Euro ab. Der Gewinn nach Steuern brach um rund 61 Prozent auf 195 Mio. Euro ein. Als Grund wurden höhere Ertragsteuern genannt.(APA/dpa)

Link

BASF

Share if you care.