Concorde: Zwischenlandung wegen Hitze

11. August 2003, 16:14
1 Posting

Kerosin reichte bei heißem Wetter nicht für gesamten Flug von London nach New York

London - Auch die Concorde ist wegen der gegenwärtigen Hitzewelle nicht so schnell wie gewohnt: Eines der Überschall-Flugzeuge der British Airways (BA) musste am Mittwoch auf ihrem Flug von London nach New York in Kanada zwischenlanden, weil ihr in der Hitze das Kerosin nicht für die gesamte Strecke reichte.

Die hohen Temperaturen erhöhten den Luftdruck und erschweren dem Hochgeschwindigkeits-Jet das Fliegen, erläuterte ein BA-Sprecher. Deshalb musste die Concorde im kanadischen Gander nachtanken. Das Flugzeug benötigte rund 90 Minuten länger für seinen Weg über den Atlantik. Normalerweise fliegt die Concorde in drei Stunden und 20 Minuten von London nach New York. (APA)

Zum Thema

Sonderseite zur Hitzewelle

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.