Mehrheit der Schweden gegen Euro-Einführung

13. August 2003, 10:55
posten

47 Prozent dagegen, 33 Prozent dafür, ein Fünftel unentschieden

Stockholm - Weniger als sechs Wochen vor dem Referendum über einen Beitritt Schwedens zur Europäischen Währungsunion am 14. September lehnt eine Mehrheit der Schweden die Einführung des Euro ab.

Nach einer am Mittwoch veröffentlichten Meinungsumfrage waren 47 Prozent der Befragten für die Beibehaltung der Schwedischen Krone als Landeswährung. Nur 33 Prozent sprachen sich für den Euro aus. 20 Prozent waren unentschieden.

Das Meinungsforschungsinstitut Demoskop befragte vom 29. Juli bis 5. August 1.003 Personen. Die mögliche Fehlerquote wurde mit 4,4 Prozent angegeben.(APA/AP)

Share if you care.