Telekom Austria - Morgan Stanley: Neueinschätzung mit "underweight"

13. August 2003, 06:57
posten

Kursziel 11 Euro - Analysten: TA wegen Übernahmerecht und Konflikten in Politik kein Übernahmekandidat

Die Analysten der US-Investmentbank Morgan Stanley (MS) hat die österreichische Telekom Austria (TA) erstmals in ihre Beobachtung aufgenommen und deren Aktien mit "underweight" eingestuft. Das Kursziel beträgt 11 Euro. Die Analysten begründeten das Rating mit dem starken Wettbewerb auf dem heimischen Markt, einem niedrigen Wachstum, dem Risiko eines Aktienüberhangs und der unattraktiven Bewertung.

Diese "fundamentalen Risiken" rechtfertigten für die Aktie, die im Einklang mit dem Sektor gehandelt werde, einen Abschlag, heißt es in der Analyse. Abgesehen vom kürzlichen Interesse von Seiten der Swisscom sei die TA angesichts des bestehenden österreichischen Übernahmerechts und des Konflikts zwischen Politik und einer möglichen 100-prozentigen Privatisierung kaum als Übernahmekandidat vorstellbar. (APA)

Share if you care.