Explosion in Tel Aviv löste Panik aus

7. August 2003, 16:09
posten

Bombenanschlag auf einen Unterwelt-König - Attentasopfer wurde getötet, vier Verletzte - Polizei: Kein Terrorakt

Tel Aviv - Ein Bombenanschlag auf einen Unterwelt-König in Tel Aviv hat am Mittwoch eine Panik ausgelöst. Der israelische Rundfunk meldete, ein Sprengsatz sei im Süden der Stadt unter dem Auto eines bekannten Kriminellen explodiert, der sich auf Bewährung auf freiem Fuß befand. Der 58-Jährige wurde dabei getötet, vier Menschen wurden leicht verletzt.

Bewohner gingen zunächst von einem Terroranschlag palästinensischer Extremisten auf. Ein Augenzeuge sprach von einer "unglaublichen Explosion", die zahlreiche Vitrinen nahe gelegener Geschäfte zerstört habe. Die Polizei teilte jedoch später mit, der Anschlag habe einen kriminellen Hintergrund. Zuletzt waren vor gut einem Monat bei einem ähnlichen Anschlag auf einen anderen Kriminellen in Tel Aviv fünf Menschen verletzt worden. (APA/dpa)

Share if you care.