US-Kontingent soll Friedenstruppe in Liberia unterstützen

6. August 2003, 19:41
1 Posting

Soldaten sollen heute in Monrovia eintreffen

Crawford - Ein kleines Kontingent der amerikanischen Streitkräfte soll zur logistischen Unterstützung der westafrikanischen Friedenstruppe nach Liberia entsandt werden. US-Präsident George W. Bush genehmigte am Dienstag die sofortige Stationierung von sechs bis zehn Mann in dem vom Bürgerkrieg zerrissenen Land, wie ein ranghoher Regierungsbeamter in Crawford in Texas mitteilte. Die Soldaten könnten noch heute in Monrovia eintreffen. Das Kontingent könnte dann in den kommenden Tagen bis auf 20 Mann aufgestockt werden. Verteidigungsminister Donald Rumsfeld habe Bush die Stationierung der Soldaten empfohlen, erklärte der Regierungsbeamte weiter. (APA/AP)
Share if you care.