Weißes Haus: Debatte um Aussetzen von Krediten für Israel verfrüht

6. August 2003, 22:32
posten

US-Außenministerium bestätigt entsprechende Überlegungen

Crawford/Washington - Das Weiße Haus hat die Diskussion über eine mögliche Aussetzung von Krediten an Israel wegen des Sperrwalls im Westjordanland als "verfrüht" zurückgewiesen. In der Frage sei noch keine Entscheidung getroffen worden, betonte Sprecher Scott McClellan am Dienstag (Ortszeit) in Crawford (US-Bundesstaat Texas), wo US-Präsident George W. Bush derzeit seine Ferien verbringt.

US-Außenamtssprecher Philip Reeker bestätigte unterdessen, dass die US-Regierung das Festhalten Israels am Bau des umstrittenen Sicherheitszauns mit finanziellen Sanktionen beantworten könnte. Dem derzeit diskutierten Plan zufolge würde Washington Kredite in genau der Höhe zurückhalten, mit der Israel die Barriere an der grünen Linie zwischen Israel und den autonomen Gebieten finanziert.

Außenminister Colin Powell hatte zuvor im arabischsprachigen US-Regierungssender Sawa gesagt, die USA seien besorgt, weil der israelische Sperrzaun "durch das Gebiet anderer" geht. Der erste Abschnitt der von Israel als "Sicherheitsabsperrung" bezeichneten Anlage war am Donnerstag fertiggestellt worden. Die Palästinenser befürchten, dass Israel damit eine engere Grenze für einen möglichen Palästinenserstaat zieht. (APA)

Share if you care.