NASA will bemannte Raumflüge im März 2004 wieder aufnehmen

11. August 2003, 20:51
posten

Derzeit wartet man noch auf abschließenden Untersuchungsbericht zur Columbia-Katastrophe

Cap Canaveral - Die NASA peilt die Wiederaufnahme ihrer nach der Columbia-Katastrophe eingestellten bemannten Raumflüge für den März 2004 an. Für ein klares Bild des weiteren Vorgehens müsse allerdings noch der abschließende Untersuchungsbericht der Shuttle-Katastrophe vom vergangenen Februar abgewartet werden, sagte der stellvertretende Leiter des bemannten Raumfahrtprogramms, Bill Readdy, am Dienstag.

Es gilt als fast sicher, dass ein in den linken Flügel der Raumfähre geschleudertes Stück Isolierschaum das Unglück auslöste. Bei der Katastrophe am 1. Februar waren alle sieben Astronauten an Bord ums Leben gekommen waren. Die NASA setzte daraufhin sämtliche bemannten Raumflüge bis auf weiteres aus. Der Abschlussbericht mit zahlreichen Verbesserungsvorschlägen wird für den August erwartet. (APA/AFP)

Share if you care.