RCB bestätigt Anlageempfehlung "Neutral" für Wolford

5. August 2003, 14:43
posten

Gewinnprognosen erhöht - Aktie "fair bewertet" - Dividende von 0,30 Euro erwartet

Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben nach der Bekanntgabe der Wolford-Jahresergebnisse für 2002/2003 ihre Anlageempfehlung "Neutral" bestätigt und die Gewinnprognosen leicht erhöht. Im Branchenvergleich sehen die Experten die "Lady-Aktie" als fair bewertet an. Morgen werden die Umsatzzahlen von Wolford für das erste Quartal 2003/04 erwartet.

Für das Geschäftsjahr 2003/2004 gehen die RCB-Analysten nunmehr von einem Gewinn je Aktie von 0,61 Euro anstatt der bisher prognostizierten 0,52 Euro aus. Für das Folgejahr haben sie die Gewinnschätzung für einen Wolford-Anteilsschein von 0,95 Euro auf 1,19 Euro erhöht und für 2005/2006 gehen sie von einem Gewinn je Aktie von 1,57 Euro aus.

Die "Neutral"-Bewertung begründen die Aktienexperten mit den schwachen Indikationen für die europäische Luxusmodebranche im heurigen Jahr. Wolford lukriere 60 Prozent seiner Umsätze in Westeuropa und sei deshalb besonders anfällig für Konjunkturschwankungen in dieser Region.

Die Analysten erwarten nach dem operativen Turnaround 2002/2003 die Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen. Die Dividendenpolitik von Wolford dürfte jedoch vorsichtiger ausfallen als früher, hieß es. Auf Grund dieser Annahme rechnet die RCB mit einer Wolford-Dividende von 0,30 Euro, die deutlich unter der letzten Dividendenzahlung von 0,73 Euro aus dem Jahr 1999/2000 liegen dürfte.(APA)

Börse

Aktueller Kurs Link

Wolford

Share if you care.