Promotion - entgeltliche Einschaltung

Fokus Indvidualität bei Augenlaserbehandlungen

2. Dezember 2013, 00:00

Obwohl Augen-Laser-Operationen technisch und methodisch als standardisierte Verfahren gelten, erlauben sie dennoch, dass die Behandlung und das Ergebnis so individuell sind wie der Patient selbst.

Kein Mensch ist gleich. Unsere Unterschiedlichkeit geht bis ins kleinste Detail. Dies gilt auch für das  menschliche Auge, das selbst im anatomischen Aufbau bei jedem Menschen einzigartig ist. Doch auch die unterschiedlichen Bedürfnisse im Alltag bestimmen die Anforderungen an die Sehkraft. Deshalb ist es notwendig Behandlungen auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen. Sehfehler kann man unter anderem mit dem Augenlaser korrigieren. Dabei spielt einerseits die moderne Augenlasertechnologie eine große Rolle, andererseits das Fingerspitzengefühl des erfahrenen Augenchirurgen.

Augen-Laser-Behandlungen sind nicht nur was die Möglichkeiten des Augenlasers betrifft, heutzutage stark individualisierbar. Möglichkeiten zur Korrektur per Laser sind einerseits die Femto-Lasik und andererseits die LASEK/PRK. Bei der Femto-Lasik handelt es sich um eine Behandlung mit einem sehr präzisen Laser. Dieser Laser schneidet eine dünne Hornhautlamelle (den sogenannten Flap). Bei der LASEK/PRK hingegen wird lediglich die oberste Schicht der Hornhaut, das Epithel entfernt. Bei beiden Verfahren trägt anschließend ein Excimer-Laser Gewebe ab und korrigiert somit den Sehfehler. Der Unterschied zwischen den beiden Methoden liegt im postoperativen Verlauf.

Ist eine Behandlung per Laser aus irgendeinem Grund nicht möglich greift die Linsenchirurgie. Hier unterscheidet man zwischen der Methode, bei der die natürliche Linse erhalten bleibt (phake Implantate) und jene, bei der die natürliche Linse durch eine künstliche getauscht wird(refraktiver Linsenaustausch bzw. graue Star). Gerade bei der Auswahl der  Linsenimplantate gibt es die Möglichkeit besondere Bedürfnisse der Sehkraft zu berücksichtigen.

Behandlung je nach Gewohnheiten

Schon die feinsten Nuancen unseres Lebens machen einen Unterschied in den Bedürfnissen die an eine Augen-Laser-Operation gestellt werden. In Vor- und Informationsgesprächen kann der behandelnde Arzt die individuellen Bedürfnisse herausfiltern und die ideale Behandlung für seine Patienten auswählen. Dabei wird auf unterschiedliche Lebensgewohnheiten, Beruf sowie das Alter des Patienten Rücksicht genommen.

Die Sehschwäche selbst macht letztlich den feinen Unterschied in der Behandlung. Weitsichtige Patienten vertragen im Normalfall multifokale Intraokularlinsen besser als Kurzsichtige. Patienten mit Weitsichtigkeit und Alterssichtigkeit sehen weder in der Nähe noch in der Ferne gut. Die Korrektur der Alterssichtigkeit erfordert Fingerspitzengefühl und bedarf häufig einer Simulation (austesten diverser Möglichkeiten) vor der Operation.

Erfahrung, Fingerspitzengefühl und Technik

Der erfahrene Augenchirurg in Kombination mit moderner Technologie ist eine Voraussetzung für eine qualitative Behandlung. Die neusten Lasergenerationen bieten personalisierte Behandlungen an.  Das individuelle Abtragungsprofil wird an die Hornhautform, Hornhautdicke, Refraktion und Fehler höherer Ordnung angepasst. Dies geschieht in der individuellen Operationsplanung im Vorfeld. Jede Augen-Laser-Operation ist dadurch einzigartig.

Standardlösungen in der Augen-Laser-Chirurgie gibt es also nicht. Die größte Herausforderung der modernen refraktiven Chirurgie ist es, eine optimale individuelle Lösung für jeden Patienten zu finden. Dafür sind nicht nur Menschenkenntnisse, sondern auch viel Erfahrung auf dem Gebiet der refraktiven Chirurgie notwendig.


Lernen Sie die Augenlaser Praxis EyeLaser Wien im Rahmen eines Informationsabends kennen!

Die EyeLaser Augenlaser Praxis veranstaltet regelmäßig unverbindliche, aufklärende Infoabende, zu denen Sie herzlichst eingeladen sind.
Thema des Vortrages: Sehfehlerkorrektur mit modernen Lasersystemen und Implantaten

Die nächsten Infoabende finden an folgenden Tagen statt:

Dienstag, 10.12.2013 19h
Dienstag, 17.12.2013 19h


Dr. Victor Derhartunian

Ort: EYELASER Augenlaser Praxis Wien
Opernring 1, Stiege R
A-1010 Wien


Größere Kartenansicht

Es wird um eine telefonische oder E-Mail Anmeldung gebeten!

t: +43 1 236 0 276
e: info@eyelaser.at
w: www.eyelaser.at

  • Artikelbild
    foto: istockphoto.com
Share if you care.