Xbox One benötigt beim Erststart ein Online-Update

21. November 2013, 16:09
58 Postings

Microsoft zieht Option auf eine Aktualisierung per USB-Stick zurück

Wie bereits bekannt, benötigt die Xbox One zum Spielen zum Markstart am 22. November ein laut Unternehmen ein "15 bis 20 Minuten" lang dauerndes Update. Wie der Konzern nun gegenüber Gameinformer bestätigte, lässt sich dieses nur über das Internet einspielen. Ein zuvor angebotener Download-Link zur Einspielung per USB-Datenträger wurde wieder zurückgezogen.  

Keine Alternative

"Diese Seite war keine alternative Möglichkeit, um das Day-One-Update durchzuführen. Konsumenten müssen sich für die Aktualisierung mit Xbox Live verbinden", heißt es in einer Stellungnahme. Kunden, die dabei auf Probleme stoßen, sollen vom Kundendienst durch den Prozess geführt werden. Im GameStandard-Test verlief das Update im Vorfeld des Marktstarts reibungslos. Wie dies aussieht, wenn sich am Freitag alle Spieler gleichzeitig verbinden, ist gewiss eine andere Frage. (red, derStandard.at, 21.11.2013)

  • Ohne Update kann man mit der Xbox One nicht spielen.
    foto: ap photo/elaine thompson

    Ohne Update kann man mit der Xbox One nicht spielen.

Share if you care.