Moto X: Update auf Android 4.4 wird ausgeliefert

20. November 2013, 11:23
5 Postings

Vorerst für den US-Provider Verizon - Überraschend schnelle Aktualisierung auf aktuelle Android-Version

Und manchmal geht es dann viel schneller als alle erwarten: Am Dienstag Abend hat Motorola das Update auf Android 4.4 für seine Moto X angekündigt.

Neues

Im zugehörigen Blog-Eintrag werden die Vorzüge der neuen Version herausgestrichen. Große Motorola-spezifische Änderungen gibt es dabei nicht, was angesichts dessen, dass sich die Google-Tochter mittlerweile sehr eng an das pure Android hält, auch nicht weiter verwundern darf. Lediglich nicht näher spezifizierte Verbesserungen für "Touchless Control" werden angegeben. Auch das Festlegen des Fokus in der Kamera-App soll nun vereinfacht worden sein.

KitKat

Sonst übernimmt das Moto X unter anderem den neuen Dialer, die SMS-Integration in die Hangouts, und die verbesserte Tastatur mit integrierter Emoji-Unterstützung. Dazu kommt die Fülle an neuen APIs, die EntwicklerInnen zusätzliche Möglichkeiten an die Hand geben, etwa der neuen Vollbildschirmmodus von Android 4.4

Verizon

Fürs Erste ist das Update auf Android 4.4 auf die Moto-X-KundInnen beim US-Provider Verizon beschränkt, andere Varianten sollen folgen. Das hier gerade Verizon als Erstes zum Zug kommt, verblüfft einigermaßen, ist das Unternehmen in der Kooperation für die Update-Auslieferung doch als eher "schwierig" bekannt. So hat gerade Google bereits einige Sträuße mit Verizon gefochten, nicht zuletzt um die LTE-Version des Galaxy Nexus, das alle Updates zum Teil Monate nach anderen Nexus-Geräten erhalten hat.

Flott

Aber auch jenseits dessen ist Motorola mit dem Update extrem flott, und überholt damit zum Teil sogar das eigene Mutterunternehmen. Hat doch beispielsweise die Auslieferung von Android 4.4 für das Nexus 4 gerade erst begonnen. Die "Google Play Editions" des HTC One und Galaxy S4 - die allerdings von den jeweiligen Herstellern betreut werden - warten hingegen weiter auf die neue Version. (apo, derStandard.at, 20.11.13)

  • Artikelbild
    foto: motorola mobility
Share if you care.