UNO will bis 2025 für alle Menschen ordentliche Toiletten

19. November 2013, 14:23
45 Postings

Hunderttausende Kleinkinder könnten vor dem Tod bewahrt werden

Genf - 2025 soll die Ära zu Ende gehen, in der die Menschen ihre Notdurft im Freien verrichteten müssen. Einen entsprechenden Appell erließ die UNO am Dienstag anlässlich des Welttoilettentags. Gut 2,5 Milliarden Menschen haben immer noch keinen Zugang zu ausreichenden sanitären Anlagen.

Mit hygienischen Toiletten könnten jedes Jahr 800.000 Kinder unter fünf Jahren vor dem Tod durch Durchfall bewahrt werden, schrieb UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon in einer Erklärung. Der Welttoilettentag wird seit 2001 begangen. Dieses Jahr findet er zum ersten Mal unter der Ägide der UNO statt. (APA, 19.11.2013)

  • Weltweit haben 2,5 Milliarden Menschen keinen Zugang zu ausreichenden sanitären Anlagen. Die UNO will, dass dieser Missstand bis 2025 behoben wird.
    foto: dpa/martin gerten

    Weltweit haben 2,5 Milliarden Menschen keinen Zugang zu ausreichenden sanitären Anlagen. Die UNO will, dass dieser Missstand bis 2025 behoben wird.

Share if you care.