Backbücher: Knusper, knusper (Vor-)Weihnachten

Ansichtssache10. Dezember 2013, 17:00
18 Postings

Zum unabdingbaren Ingredienz alljährlicher Weihnachtsseligkeit zählen selbstgemachter Lebkuchen, Weihnachtsstollen, Vanillekipferl und Zimtsterne

Bild 1 von 4
foto: pichler verlag/styria

400 Rezepte auf rund 350 Seiten haben Ingrid Pernkopf und Renate Wagner-Wittula für ihr Buch "Backen zur Weihnachtszeit" zusammengetragen. Neben Klassikern wie Mandelspekulatius, Kokosbusserl und Linzer Augen, warten auch Thomas Bernhards Lieblingskekse (mit Marmelade-Rum-Füllung), Schokoladezwieback, Grammelmürbteig- oder Mostkekse darauf, nachgebacken zu werden.

Größtenteils hilfreich, manchmal aber auch einer "No-Na-Logik" (z.B. "Arbeitsfläche bemehlen" oder "Teig gleichmäßig ausrollen") folgend, sind die gebotenen Tipps und Tricks der beiden Backprofis. Auf jeden Fall praktisch: Die Hinweise zum Restlverwerten à la "Was tun, wenn zwei, drei oder mehr Eidotter übrig bleiben?" sowie die "Pannen-Erste-Hilfe".

Ingrid Pernkopf/Renate Wagner-Wittula
Backen zur Weihnachtszeit. Die 400 besten Rezepte
Pichler Verlag
ISBN: 978-3-85431-635-0
354 Seiten; 29,99 Euro

weiter ›
Share if you care.