Erstes Jolla-Smartphone kommt am 27. November

15. November 2013, 10:05
177 Postings

Mit MeeGo-Nachfolger Sailfish OS - Start in Finnland, andere Länder sollen folgen

Vor dem Sprung in die Arme von Microsoft hatte Nokia jahrelang an einem eigenen mobilen Betriebssystem gearbeitet. Das Ende von MeeGo wollten denn auch einige langjährige Nokia-MitarbeiterInnen nicht so einfach auf sich beruhen lassen, und gründeten mit Jolla ein eigenes Unternehmen mit dem Ziel, einen inoffiziellen Nachfolger zu entwickeln.

Marktstart

Mehr als ein Jahr später wird es nun erst: Wie das Unternehmen am Donnerstag verkündete, soll das erste Smartphone mit "Sailfish OS" am 27. November auf den Markt kommen. Dies allerdings vorerst nur auf dem finnischen Heimatmarkt des Unternehmens.

Ausdehnung

Informationen zur Verfügbarkeit in anderen Ländern gibt es derzeit noch nicht. Zu einem früheren Zeitpunkt hatte man von einem Verkauf in anderen europäischen Ländern noch vor Ende des Jahres gesprochen. Ob dies eingehalten werden kann, gilt es allerdings noch abzuwarten.

Hardware

Von der Hardwareaustattung her handelt es sich bei dem Jolla-Smartphone um ein Mittelklassegerät. So bietet es einen 4,5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel, eine 8-Megapixel-Kamera und LTE-Support. All dies zu einem Preis von 399 Euro. (red, derStandard.at, 15.11.13)

Link

Jolla

  • Das erste Smartphone von Jolla steht kurz vor dem Marktstart.
    foto: jolla

    Das erste Smartphone von Jolla steht kurz vor dem Marktstart.

Share if you care.