Yotaphone: Marktstart noch vor Weihnachten

14. November 2013, 13:41
13 Postings

Russisches Smartphone mit zwei Displays wird seit der CES erwartet

Im Jänner bei der CES in Las Vegas wurde das russische Smartphone Yotaphone mit dem CES Awards als "Hottest Mobile Device" ausgezeichnet. Das 4,3-Zoll-Gerät mit HD LCD Display und einem E-Ink-Display auf der Rückseite.

Android 4.1 Jelly Bean

Die Idee dahinter: Beim Lesen von längeren Texten oder der Nutzung von Kartendiensten soll der Gebrauch des E-Ink-Displays Akku sparen. Nun soll das Gerät noch vor Weihnachten auf den Markt kommen. Ausgestattet ist es mit Android 4.1, einem 720p-Display, einer 12-Megapixel-Kamera und LTE-Fähigkeit. Als Prozessor dient ein 1,5 Gigahertz Dualcore Snapdragon S4 Plus.

Vor Weihnachten

Wie "The Telegraph" vermeldet, sollen einige der technischen Spezifikationen vor dem Launch allerdings noch auf den neuesten Stand gebracht werden. Vorstellbar wäre beispielsweise eine neuere Android-Version. Schätzungen von Jahresanfang zufolge soll das Gerät etwa 500 Dollar kosten. Auf den MArkt kommen soll es jedenfalls noch vor Weihnachten. (red, derStandard.at, 14.11.2013)

  • Das Yotaphone hat zwei Displays: Ein LCD Display mit 1028p und ein E-Ink-Display auf der Rückseite
    foto: yota

    Das Yotaphone hat zwei Displays: Ein LCD Display mit 1028p und ein E-Ink-Display auf der Rückseite

Share if you care.