e-up! bis Plug-in-Golf: Die Volks-Elektriker kommen

Ansichtssache14. November 2013, 17:00
116 Postings

VW bringt mit dem up! und dem Golf in die ersten E-Autos, Mitte 2014 aber auch den Plug-in-Golf. Die Brückentechnologie stößt auf breitere Akzeptanz, weil wir im Kopf noch nicht so weit sind, die Distanzen zu verstehen

Bild 1 von 9
foto: volkswagen

Ah, die Ladebordwand des Lastlers da vorne, die quietscht aber ordentlich. Wenn Sie diesen Gedanken auch schon einmal hatten, dann fuhren Sie vermutlich in einem Elektro-Auto. Alles ist so leise. Aber nicht so leise wie in einem Luxusauto. Anders leise, nicht gedämmt leise. Die Türen des e-up! fallen nicht satt ins Schloss, nicht die abgeschirmte Fahrgastzelle lässt Motorengeräusche außen, sondern es gibt halt von dort nicht viel zu hören. Aber was sich draußen tut, das hört man. Wie eben die Schaniere der Ladebordwand des Brummis, dessen Windschatten das Ziel noch ökonomischer nahebringen soll.

weiter ›
Share if you care.