Ernest, der Bär - und andere Stars

13. November 2013, 11:07
posten

Internationales Kinderfilmfestival in Wien startet im Jubiläumsjahr

25 Jahre gibt es das Internationale Kinderfilmfestival in Wien bereits: Mehr als 300 Produktionen wurden gezeigt. Jetzt, im Jubiläumsjahr, wird zur einer filmischen Reise durch zehn Länder geladen. Ab Samstag geht’s los:  Zum Auftakt wird der französisch/belgische Animationsfilm "Ernest & Celestine" im Gartenbaukino gezeigt, indem sich alles um eine Freundschaft zwischen einem Bären (Ernest) und einer klugen, kleinen Maus (Celestine) dreht.

Ernster geht es im deutschen Film "Kopfüber" zu: Hier wird das schwierige Thema ADHS aufgegriffen. Das Ziel des Festivals haben die Veranstalter folgendermaßen definiert: "Präsentiert werden inhaltlich und formal hochwertige Produktionen, die Einblicke in die Welt von Kindern und Jugendlichen in aller Welt ermöglichen." Für Schulen gibt es übrigens vormittags Extra-Vorstellungen. In einer Retrospektive werden außerdem Produktionen aus früheren Festivalprogrammen gezeigt - zum "Wiedersehen". (red, derStandard.at, 13.11.2013)

Internationales Kinderfilmfestival Wien: 16. – 24. November 2013

www.kinderfilmfestival.at

Festivalkinos:
Cine Center, Fleischmarkt 6, 1010 Wien, Tel 533 24 11
Cinemagic in der Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien, Tel 4000 - 83 400
Votiv Kino, Währinger Straße 12, 1090 Wien, Tel 317 35 71

  • Gestatten, Maus Celestine und Bär Ernest - die Hauptdarsteller des Eröffnungsfilms.
    foto: internationales kinderfilmfestival

    Gestatten, Maus Celestine und Bär Ernest - die Hauptdarsteller des Eröffnungsfilms.

Share if you care.