Bellotti in Wien

21. November 2013, 11:29
posten

Einige der spannendsten Restaurants der Stadt haben Bellotti nun auch im Programm

Sommelier Leo Kiem von Wiens gefeiertem neuem Spitzenrestaurant Konstantin Filippou ist von Bellottis Gavi DOCG "Filagnotti", Jahrgang 2007 (14,90 Euro bei Del Fabro Weine) nachhaltig beeindruckt: "Unheimlich komplex, aufregend wild, gleichzeitig aber von ungeheurer Finesse." Der in Holz ausgebaute Weißwein erinnert in seiner dicht gewobenen Komplexität an richtig große Burgunder - andere Jahrgänge zeigen sich einstweilen, wie bei ungeschwefelten Weinen immer wieder zu beobachten - manchmal weniger zugänglich.

Auch bei François Laliberté in dessen ständig ausgebuchtem Holzofenrestaurant in Wien-Penzing sind Bellottis Weine inzwischen fix auf der Karte. Hier lässt sich auch der ebenso charakterstarke wie trinkfreudige Tafelwein "Bellotti Bianco" (8,30 Euro bei Del Fabro) verkosten. (corti, Rondo, DER STANDARD, 15.11.2013)


  • Filagnotti 2007 erinnert an richtig großen Burgunder. Bellotti Bianco ist ein charaktervoller Tafelwein.
    foto: lukas friesenbichler

    Filagnotti 2007 erinnert an richtig großen Burgunder. Bellotti Bianco ist ein charaktervoller Tafelwein.

Share if you care.